Firmenprofil |
Zuhause > Nachrichtenzentrum > Branchennews

Nachrichtenzentrum

Verwandte News

Keine Suchergebnisse!

Apropos Umweltschutz Silikonkautschukmischung?
2019-12-02 14:59:02

Silikongummi hat eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen hohe und niedrige Temperaturen, Witterungsbeständigkeit, elektrische Isolierung und physiologische Trägheit usw. Es wird in der Luft - und Raumfahrt, in der Elektronik und Elektrotechnik, im Bauwesen, in der Automobilindustrie und in anderen Industriezweigen sowie in der Medizin und im Gesundheitswesen sowie im täglichen Leben verwendet verschiedene Gebiete.


Die Hauptanwendung von Silikongummi ist eine Vielzahl von vulkanisierten Produkten, einschließlich aller Arten von Gummiplatten, Unterlegscheiben, Lederschalen, Ventilen, dünnen Filmen, Stoßdämpfern, elektrischen Steckern, Kinderbetten, Potentiometer-Isolierhülsen, Wellenleitern und Schlüsseln, die in extrudiert werden das fertige Produkt aller Arten von Gummischlauch, Gummistreifen, Gummiseil, Draht und Kabelmantel und so weiter.


Dichtung, Membrane, Sperrtuch im fertigen Produkt aus Klebeband.


Umweltschutzsilikon cloth.jpg

Heutzutage werden die meisten Siliconkautschukprodukte durch Hochtemperaturformen unter Verwendung von Peroxid als Vulkanisationsmittel hergestellt.


Die Mischung besteht aus gemischtem Silikongummi ohne Vulkanisationsmittel.


Die Härtungspressen schließen Benzoylperoxid, 2,4-Dichlorbenzoylperoxid, tert-Butylbenzoylperoxid, Di-tert-butylperoxid, Dicumylperoxid, 2,5-Dimethyl-, 2,5-Di-tert-butylhexanperoxid ein, die am häufigsten verwendeten sind 2,5-Dimethyl-, 2,5-Di tert-Butylhexanperoxid und 2,4-Dichlorbenzoylperoxid, 2,5-Dimethyl,


Die Zugabe von 2,5-Di-tert-butylhexanperoxid, das als "Doppel-Zwei-Fünf" bezeichnet wird, beträgt 0,5%. Es wird zur Herstellung von Siliconkautschukprodukten im Formverfahren verwendet und die Vulkanisationstemperatur beträgt im Allgemeinen 165 ° C bis 200 ° C. Das Herstellungsverfahren dieses Siliconkautschukprodukts weist jedoch die folgenden Mängel auf:


Bei der Verwendung von "Doppel-Zwei-Fünf" -Vulkanisiermitteln wird aufgrund der Differenzierung des Vulkanisiermittels im Produktionsprozess, die die Betriebsumgebung beeinträchtigt, eine Menge schädlicher Abgase erzeugt.


Die Aushärtungstemperatur des Formteils beträgt bis zu 165Mel 190 ° C, was viel Strom verbraucht und auch einen Temperaturanstieg in der Produktionsumgebung des Formteils darstellt, insbesondere im Sommer im südlichen Bereich, wo sich viele Plattenvulkanisierpressen zusammenfinden. und die Angestellten sind sehr heiß und traurig.


Siliconkautschuk Produkt Restvulkanisiermittel Differenzierung von Waren, das Auftreten von unangenehmen Gerüchen, müssen sekundäre Schwefel, um zu entfernen, wenn die "Doppel-Zwei-Fünf" -Vulkanisiermittel nicht rein oder mit Benzoylperoxid gemischt ist, dann das Siliconkautschuk Produkt auch stellt einfach eine "Zuckerguss" -Szene dar, dh die Differenzierung der Vulkanisiermittelware, die auf das Aussehen des Silikongummis übertragen wird und eine weiße Kristallszene bildet.


IMG_4898.jpg

2.4 Dichlorbenzoylperoxid wird als "Doppel 24" bezeichnet. Die Zugabe von Paste mit einem effektiven Gehalt von 50% beträgt 1,0% Muth1,5%, was hauptsächlich für das Heißluftvulkanisationsformen, wie die Herstellung von Silikonkautschukrohren, -drähten und -platten, verwendet wird. Die Verwendung von "double 24" weist folgende Mängel auf:


Bei der Verwendung von "double 24" -Vulkanisiermitteln wird aufgrund der Differenzierung des Vulkanisiermittels im Produktionsprozess, die die Betriebsumgebung beeinträchtigt, eine Menge schädlicher Abgase erzeugt.


Das restliche Vulkanisationsmittel in dem fertigen Siliconkautschukprodukt teilt das Produkt, das zweimal vulkanisiert werden muss, bevor es entfernt werden kann, und das fertige Siliconkautschukprodukt zeigt einfach eine Szene des "Zuckergusses", insbesondere das schwarze Siliconprodukt, das aussieht "schimmelig", nachdem es für ein paar Monate gelegt wurde.


Niedrigtemperaturvulkanisierter gemischter Siliconkautschuk, der nicht mehr an Vulkanisationsmittel beteiligt sein muss, kann direkt plastifiziert und geformt werden und weist die folgenden Vorteile auf:


Bei der Herstellung von Siliconkautschukprodukten kann das Formteil bei einer niedrigeren Temperatur von 110 Mel 130 ℃ vulkanisieren, was zu einer kurzen Vulkanisationszeit, einer hohen Produktionseffizienz und Energieeinsparung führt.


Wenn der fertige Siliconkautschuk unter Verwendung des Verfahrens hergestellt wird, treten keine Abgase wie chemische Differenzierungsprodukte auf, und der fertige Siliconkautschuk ist geruchlos, benötigt keine sekundäre Schwefelzugabe und weist ausgezeichnete physikalische und mechanische Funktionen auf.


Silikonkautschukproduktskala ist beständig, kann die Anforderungen der FDA-Spezifikationen des umweltfreundlichen Silikontuchs direkt erfüllen.